Richtlinie zum Schutz der Privatsphäre
für die
DS Stålprofil


 

1. Einleitung
Diese Richtlinie zum Schutz der Privatsphäre gilt für personenbezogene Daten über Sie, die in Verbindung mit Ihrem Kontakt zur DS Stålprofil erhoben und verarbeitet werden.

Die DS Stålprofil verwendet und registriert in gewissen Situationen eine Reihe von personenbezogenen Daten über Sie – u. a. wenn Sie unsere Website nutzen, in Verbindung mit Bewerbungen, wenn Ihr Unternehmen Kunde bei uns wird, oder im Zuge unserer Produktion und unseres Vertriebs von Stahl- und Betonlösungen für das Baugewerbe und die Industrie.

2. Zweck der Verarbeitung und Kategorien der personenbezogenen Daten
In Verbindung mit Ihrem Kontakt zu uns oder bei der Lieferung unserer Lösungen können wir folgende Informationen über Sie verarbeiten:

Kundenbeziehung:
Falls Sie jetziger oder möglicher zukünftiger Kunde der DS Stålprofil sind, verarbeiten wir grundsätzlich Ihre Daten, um Ihnen unsere Lösungen anbieten zu können (um die Vereinbarung zwischen uns und Ihnen bzw. dem Unternehmen, das Sie vertreten, abschließen oder erfüllen zu können).

Die Datenschutz-Grundverordnung umfasst grundsätzlich nicht Gesellschaftsdaten. Wir können dennoch je nach Situation Ihre Identitätsdaten, Kontaktdaten und beruflichen Daten verarbeiten, u. a. Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihre Privatadresse, Ihre Stellung, Ihre Ausbildung und Informationen über unsere Geschäftsbeziehung.

Darüber hinaus verarbeiten wir Informationen über finanzielle Verhältnisse, u. a. Zahlungs- und Steuerinformationen. Rechtsgrundlage unserer Verarbeitung ist die Datenschutz-Grundverordnung, Artikel 6, Ziffer 1, Buchstaben b und f.

Unsere Website:
Unsere Website verwendet Cookies. Mit dem Besuch der Website stimmen Sie gleichzeitig unserer Verwendung von Cookies zu. Wir verwenden Cookies ausschließlich zu statistischen Zwecken, damit wir die Website noch benutzerfreundlicher, effektiver und zielgerichteter gestalten können. Die Daten sind anonym – wir können also nicht sehen, wer Sie sind. Auch geben wir nie Informationen an Dritte weiter.

Hier können Sie mehr über die Verwendung von Cookies durch die DS Stålprofil erfahren.

Bewerbungen:
Wenn wir Ihre Daten erheben und registrieren, werden diese digital auf eine Weise gespeichert, die nur wenigen, relevanten Mitarbeitern Zugang zu Ihren Daten gewährt. Wir handhaben Ihre Daten daher auf eine verantwortungsbewusste Weise, und wir stellen sicher, dass Außenstehende keinen Zugang zu Ihren Daten erhalten können.

Werden Sie für die Stelle eingestellt, für die Sie sich beworben haben, wird Ihre Bewerbung in Ihrem Personalordner gespeichert, zu dem ebenfalls nur wenige, relevante Mitarbeiter Zugang haben.

Werden Sie nicht für die Stelle eingestellt, für die Sie sich beworben haben, wird Ihre Bewerbung grundsätzlich 6 Monate lang gespeichert, damit wir sie noch einmal durchlesen können, falls während dieses Zeitraums eine ähnliche Stelle besetzt werden soll. Ihre Bewerbung wird nach 6 Monaten gelöscht, es sei denn, dass Sie schriftlich zugestimmt haben, dass wir Ihre Daten länger aufbewahren dürfen.

3. Empfänger
In gewissen Fällen überlassen wir Ihre personenbezogenen Daten an Kooperationspartner und Lieferanten der DS Stålprofil, z. B. an IT-Lieferanten oder konzerneigene Gesellschaften. Diese Kooperationspartner verarbeiten die personenbezogenen Daten ausschließlich im Namen der DS Stålprofil und gemäß den Anweisungen der DS Stålprofil.

Wir können Ihre Daten ebenfalls an Dritte weitergeben, falls uns dies auferlegt wird, oder falls dies ein Teil der Leistung ist, die wir an Sie liefern. Bei den Empfängern kann es sich z. B. um Steuerbehörden, andere Behörden oder externe Kooperationspartner handeln.

4. Drittländer
Die DS Stålprofil übermittelt Ihre Daten nicht in Drittländer (Länder außerhalb der EU und des EWR).

5. Sicherheit
Wir haben hohe Sicherheitsstandards, auch was den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten betrifft. Deshalb haben wir eine Reihe von internen Abläufen und Richtlinien festgelegt, die sicherstellen, dass wir unsere hohen Sicherheitsstandards und somit die Anforderungen bezüglich der Implementierung geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen erfüllen. Wir tun also unser Bestes, um die Qualität und die Integrität Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

Wir empfehlen, dass Sie Verschlüsselung (z. B. eine sichere E-Mail oder eine passwortgeschützte Word- oder PDF-Datei) nutzen, falls Sie uns sensible personenbezogene Daten senden müssen.

6. Aufbewahrung und Löschung
Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, wenn wir sie nicht länger verarbeiten müssen, um einen oder mehrere der oben genannten Zwecke zu erfüllen. Besondere Rechtsvorschriften u. a. im dänischen Buchführungs- und im dänischen Verjährungsgesetz können uns jedoch auferlegen oder gestatten, sie länger aufzubewahren.

7. Ihre Rechte
Sie haben das Recht, Einsicht in die personenbezogenen Daten über Sie zu erhalten, die wir verarbeiten – mit gewissen Ausnahmen, die in der Gesetzgebung festgelegt sind. Darüber hinaus können Sie Einspruch gegen die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einlegen. Außerdem haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten berichtigen zu lassen oder uns zu bitten, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu begrenzen.

Wir löschen die personenbezogenen Daten über Sie, die wir registriert haben, falls Sie uns darum bitten – es sei denn, dass wir die Verarbeitung mithilfe einer anderen rechtlichen Grundlage fortführen können, z. B. um einen Rechtsanspruch festlegen zu können oder um eine Anfrage von Ihnen beantworten zu können.

Unter gewissen Umständen können Sie auch beantragen, dass wir Ihnen eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format aushändigen bzw. diese Daten an einen anderen Datenverantwortlichen übermitteln (Datenübertragbarkeit).

Falls Sie eingewilligt haben, dass wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten dürfen, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie uns kontaktieren (siehe unten). Falls Sie Ihre Einwilligung widerrufen, stellen wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ein, es sei denn, wir sind berechtigt oder verpflichtet, die Verarbeitung oder Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten mithilfe einer anderen Grundlage fortzuführen, u. a. gemäß der Gesetzgebung. Der Widerruf Ihrer Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die vor dem Widerruf der Einwilligung erfolgt ist.

Bitte kontaktieren Sie uns (siehe unten), falls Sie Ihre Rechte wie oben beschrieben nutzen möchten.

Wir bitten darum, dass Sie uns in Verbindung mit Anfragen bezüglich Ihrer Rechte ausreichende Informationen zur Verfügung stellen, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können. Bitte senden Sie uns u. a. Ihren vollständigen Namen und Ihre E-Mail-Adresse, damit wir Sie identifizieren können und Ihren Antrag beantworten können. Wir werden Ihre Anfrage so schnell wie möglich beantworten.

Bitte kontaktieren Sie uns, falls Sie mit der Art und Weise, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, oder mit den Zwecken, für die wir die Daten verarbeiten, unzufrieden sind. Sie können auch eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen:

Datatilsynet
Borgergade 28, 5. sal
1300 København K, Dänemark
Telefonnummer: +45 33 19 32 00

Website: www.Datatilsynet.dk

8. Änderungen der Richtlinie zum Schutz der Privatsphäre
Wir behalten uns das Recht vor, diese Richtlinie zum Schutz der Privatsphäre aufgrund von wesentlichen Änderungen der Gesetzgebung, neuen technischen Lösungen, neuen oder verbesserten Funktionen oder zur Verbesserung der Website zu ändern.

9. Kontakt
Falls wir personenbezogene Daten über Sie ändern oder löschen sollen, die wir registriert haben, oder falls Sie sonst Fragen zu unserer Richtlinie zum Schutz der Privatsphäre haben, können Sie sich an die DS Stålprofil wenden, und zwar per E-Mail an ds@ds-staalprofil.dk oder per Post an folgende Anschrift:

DS Stålprofil
Andrupvej 9
9500 Hobro, Dänemark

Betreff: „Persondata“ (bitte auf den Umschlag schreiben)

Die Richtlinie zum Schutz der Privatsphäre wurde im Oktober 2018 aktualisiert.